5 Tipps für die Wohnungsgestaltung

Es gibt gewisse Räume, da fühlt man sich auf Anhieb wohl. Aus anderen hingegen, zieht es uns geradewegs wieder hinaus. Zu grell, zu unpersönlich, zu kalt fühlt es sich an. Oder aber zu laut, ein bunter Mix an Stilen, Farben, Materialien, die sich beinahe selbst zu übertrumpfen suchen. Dabei ist es – insbesondere in Zeiten wie diesen – enorm wichtig, dass wir uns in unserem eigenen Zuhause wohlfühlen. Wie dies gelingt, weiss Simone Aïda Baur, Innenarchitektin und Gründerin von «Global Inspirations Design». Uns hat die Interior-Expertin fünf Tipps verraten, wie wir unser eigenes Zuhause zu einer Wohlfühloase wandeln.

Read More

Garten im Frühling – So erstrahlt Dein Garten in frischem Glanz

Es ist wieder soweit, der Frühling naht. Nach den kalten, grauen Wintermonaten wird es endlich Zeit, wieder etwas Farbe in Dein Leben zu bringen. Sowohl in der Wohnung als auch außerhalb werden die letzten Reste des Winters endgültig verbannt. Neben dem Frühjahrsputz drinnen benötigt deshalb Dein Garten ebenfalls ein Make-over. Damit sonnigen Stunden im Grünen nichts mehr im Weg steht, erfährst Du hier, worauf es zu achten gilt.

Read More

Ein (anderer) Blick auf den IRAN

Heutzutage, oder vielmehr seit der Revolution, welche 1979 mit der Installation der Islamischen Republik gipfelte, konzentriert sich die Informationszufuhr bezüglich dieses Landes auf seine gefährliche, geopolitische Rolle im Nahen und Mittleren Osten. Diese Tatsache tabuisiert heutzutage weitgehend den zivilen, privaten Besuch dieses kulturgeschichtlich auch für uns äusserst bedeutungsvollen Landes. Es ist mit seiner geografischen Grösse, welche viereinhalb Mal der Bundesrepublik Deutschland entspricht, auch geologisch und topografisch sehr spannend und vor allem auch kaum beachtet. Grund genug, für einmal auch diese Facetten zu beleuchten. Da wären einmal die diversen Wüsten mit ihren ausgetrockneten Salzseen in der zentralen Kavir, welche aber ebenso eindrückliche Sanddünenformen und -Strukturen aufweist wie die Lut im Südosten. Oder die Kalut mit ihren buchstäblich herausragenden Formationen; schliesslich auch die farbigen Berge im Nordwesten, nahe der aserbeidschanischen Grenze gegen das Kaspische Meer.

Read More

Herbstzeit ist Erntezeit

Das Haltbarmachen von Lebensmitteln und das Einlagern von Vorräten sind beinahe so alt wie die Menschheit selbst, aber nachdem die Industrialisierung auch die Lebensmittelbranche erreicht hatte, verschwanden selbstbereitete Vorräte zum großen Teil aus Speisekammern und Kellern. Seit einigen Jahren ist jedoch zu erkennen, dass das Interesse, Vorräte aus dem eigenen Garten anzulegen, wieder steigt. Im Gegensatz zu früher können wir heute mit den praktischen Twist-Off-Gläsern arbeiten und mit vielfältigen und allzeit erhältlichen Gewürzen und Zutaten wahrlich kulinarische Gaumenfreuden zubereiten. Die Techniken der Konservierung sind vielfältig, wir widmen uns heute solchen, die ohne großen Aufwand umzusetzen sind und deren Zubereitung sich auch für kleine Haushalte lohnt.

Read More

Unsere welschen Freunde – Einfach sympa

Auch wir Deutschschweizer gehen gerne auf Entdeckungstour in den französischen Teil unseres Landes. Zu entdecken gibt es neben schönen Wanderungen mittelalterliche Städte wie Romont, Fribourg und Gruyères, den landschaftlich schönsten Stausee der Schweiz und natürlich Kulinarisches: vom Alpkäse L’Etivaz bis zur Cailler-Schokolade.

Alors, on y va!

Jochen Ihle Text und Bilder

Read More

Wüsten – Abenteuerliche Schönheiten unserer Erde

Zur Etymologie der ‚Wüste‘ liest man zum Beispiel im Mittelhochdeutschen ‚wuoste‘ die Attribute öde, einsam, verlassen, leer, unschön, hässlich; oder im verwandten Lateinischen ‚vastus‘ auch plump und roh. Das mag alles seine Berechtigung haben. In der optischen Wahrnehmung müssten Wüsten hingegen mit sehr positiven Begrifflichkeiten versehen werden wie zauberhaft, farbig, gigantisch, mächtig, exotisch, vielseitig oder vielgestaltig.

Read More

YOGA Tief durchatmen – und bei sich ankommen

Yoga liegt im Trend. Kaum ein Fitnessstudio, ein Wellnesshotel, das nicht Yoga im Programm hat. Ein Grund für den Erfolg des Yoga ist, dass er uns – neben der körperlichen Fitness – mehr mit uns selbst verbindet. Und das kann nun, da der Frühling endlich hier ist, durchaus auch draussen geschehen.

 

Text: Karin Reber, Chefredaktorin „Yoga! Das Magazin“

Read More

Benni Over kämpft im Rollstuhl für die Orang-Utans und den Regenwald

Es waren die Augen der zotteligen Waldmenschen, die Benni Over vor rund fünf Jahren im Berliner Zoo verzauberten. So sehr, dass sich fortan alles nur noch um Orang-Utans drehen sollte.

Benni, 28 Jahre, lebt im nördlichen Rheinland-Pfalz und ist unheilbar an einem schleichenden Muskelschwund erkrankt, sitzt im Rollstuhl und kann nur noch seine Finger bewegen. Seit einem Herzstillstand im Dezember 2016 wird Benni überwiegend von einer Maschine beatmet.

 

Read More

JAZZTIME

JAZZTIME – der unverzichtbare Begleiter durch die Schweizer Jazz- und Bluesszene

 

Ein Porträt über den New Yorker Musiker und Label-Chef Neal Sugarman. Ein Interview mit Louis van der Haegen, alias „Mr Blues“ und Gründer des Bluesfestivals Basel. Oder eine Reportage aus der Jazzstadt Schaffhausen, wo wir auf Streifzug die verschiedenen „Tatorte“ der lokalen Jazzkultur besuchen.

Read More