Schweizer Rätsel Heft mit Gewinnspiel

Editorial Schweizer Rätsel Heft 12/2017

Die etwas andere Weihnachtsgeschichte beginnt mit den Germanen, die, so wird behauptet, zur Wintersonnenwende ihre Häuser mit Immergrün schmückten als Zeichen der Hoffnung auf den nächsten Frühling. Im Mittelalter wurden zu Weihnachten in den Kirchen Paradiesspiele aufgeführt, bei denen ein mit Äpfeln behängter Baum im Zentrum stand, der an die Erbsünde und nicht an die Geburt Jesu erinnern sollte. Schon im 14. Jahrhundert hielten in Deutschland Spielzeug- und Schmuckmacher in der Weihnachtszeit Märkte und Messen ab und verkauften dort ihre Waren als Geschenke.

Read More

10. Grand Prix du Vin Suisse – Top of 2016

Logo Grand Prix du Vin Suisse

10. Grand Prix du Vin Suisse
Top of 2016

Seit genau zehn Jahren ist der Grand Prix du Vin Suisse nun schon der Gradmesser für den innovativen Geist in der Schweizer Weinszene. Er verschafft den Topwinzern und ihren Weinen das Renommee und die Medienpräsenz, die sie verdienen – und zunehmend auch benötigen im härter werdenden Verdrängungswettbewerb mit den ausländischen Crus. Auf den folgenden 18 Seiten stellen wir Ihnen jene Cracks und Newcomer vor, die im grossen Feld der fast 3000 eingereichten Weine des Grand Prix 2016 die prestigeträchtigen Spitzenplätze belegen. Text: Thomas Vaterlaus, Alexandre Truffer

Read More

Ein galaktisches Töffli-Erlebnis

oder in Lichtgeschwindigkeit von 50 zurück in die Teeny-Zeit

Wie war das herrlich; den coolen «Bänklisattel» unter dem Hintern, den frischen Wind in den Haaren, die süssen Mücken im Gaumen – das echte Töffli-Feeling eben!

Wer erinnert sich nicht gerne an fantastische Töffli-Tour-Erlebnisse. Mit Abenteuerlust im Herzen, stolz mit Kumpels dem Süden, der Freiheit entgegen zu flitzen – vom Kopfsteinpflaster der Tremola durchgeschüttelt, die warme Sonne auf den vom Träger-T-Shirt nicht bedeckten, braunen Armen spürend.

Read More

Segelfliegen – Vereinsflugzeuge auf Wanderschaft

Im Sommer kann man in Innsbruck davon ausgehen, dass wenn es mal für einige Tage nicht regnet und endlich segelfliegerisch nutzbares Wetter wartet, mit hoher Wahrscheinlichkeit der Flugplatz gemäht wird. Somit verlieren wir meist etwa 30 Prozent der wenigen gut fliegbaren Sommertage, die uns das Wetter gewährt, an die Landwirtschaft. Manchmal drängt sich der Eindruck auf, wir wären vordergründig ein Agrarbetrieb mit fliegerischer Nebennutzung und kein internationaler Flughafen. Das gilt natürlich nicht für die motorisierte Fliegerei, und genau diese Lücke ist unsere Chance.

Read More

Grossenduro, Adventure-Bike, Reiseenduros im Vergleich

Grossenduro, Adventure-Bike, Reiseenduro – faktisch hat diese Motorradgattung längst die Rolle der Sporttourer übernommen. Mit dem wesentlichen Unterschied, dass sie deutlich breiter einsetzbar und sogar geländetauglich sind. Schon die Namensgebung weist darauf hin. GS (Gelände-Strasse), Multistrada und bei der KTM zeigt das «S» am Ende der Modellbezeichnung an, dass das Abenteuer vor allem «supersportlich» sein soll.
Read More